Aktuelle
Facebook
Beiträge
Klang Film Theater Schladming
> Zurück

Die Querschläger (in voller Formation)

Wann: Donnerstag 22.09.2022 20:00-23:00
Typ: Konzert
Ort: Klang-Film-Theater Schladming
Teilnehmer:

Die Querschläger "unplugged"

(in voller Formation)
 
Mit Leidenschaft macht diese Band das Schöne und das Banale, das Berührende und das Abstoßende gleichermaßen zu Songs.
„Alpine Widerständler mit viel Witz“ wurden sie einmal genannt - und zum Witz kommen Groove und Rock und Blues.
 
Beim Konzertprogarmm für den Herbst 22 werden die 7 Lungauer Musiker bei allen rein elektronischen Instrumenten wie E-Gitarren, E-Orgeln und Synthesizern den Stecker ziehen und das reichhaltige Instrumentarium auf akustische Gerätschaften beschränken. Es bleiben aber auch so noch über 25 Instrumente übrig und im mittlerweile 250 Eigenkompositionen umfassenden Katalog der Band werden sich ganz bestimmt genügend Lieder finden lassen, die musikalisch neu im Stil „ausgsteckt & unplugged“ eingekleidet werden können.
Man darf gespannt sein. „Eine der großartigsten österreichischen Formationen!“ (Frido Hütter, Kleine Zeitung)  
 
 
„Die handgemachte Musik, die klugen Texte voller Witz, Poesie und Feingefühl, die Liebe zum Dialekt und zu den Menschen, nicht zuletzt die Klarheit, wenn es um politischer Werte geht, das macht die Querschläger aus.“ (Heinz Bayer, Salzburger Nachrichten)  
 
Ein vielschichtiges Gewebe aus Melodien, Klängen, Texten und Gedanken. Die Band schärft mit ihren Liedern den Blick auf das real existierende Landleben von heute. (Ö1-Kulturkalender)  
 
„Das eigentliche Phänomen der Querschläger ist kein Regionalikum, sondern Motivation zur Schärfung der eigenen Meinung.“ (Ernst Weiss, Musikzeitschrift Concerto)  
 
Poetische Inwendigkeit trifft auf markante Zustandsanalyse (Bernhard Flieher, Salzburger Nachrichten)
 
"Die Querschläger sind wichtig, weil sie ihre Umgebung lieben, aber dennoch immer ein waches Auge auf sie werfen. Die Querschläger gehören zu den besten Bands des Landes, weil sie nicht den Vorschlaghammer hervorholen müssen, um kraftvoll die scheinbar ewigen, grauslichen Zustände aufzuzeigen. Ihnen genügen Witz und Ironie - und eine unendlich große Liebe zu den Menschen." (Bernhard Flieher, Salzburger Nachrichten)
 
"Alte Volkslieder neu interpretiert, Blues, Reggae, Funk, selbst getextet, immer mit dem großen Kern der Wahrheit gespickt, ironisch, zynisch, kritisch, zum Nachdenken zwingend, kabarettreif vorgetragen in Lungauer Dialekt, mitreißend, fesselnd, vielfältig. Es ließe sich beliebig fortfahren, aber auch in einem Satz zusammenfassen: Wer sie nicht gesehen oder gehört hat, hat etwas versäumt!" (Alpenpost / OÖ)
 
Eintritt: € 30,- KFT-Mitglieder: € 27,-
 
 
 
 
 
 
.ics-Datei laden (Termin zu Outlook oder iCal hinzufügen)